Fototapete 2.0 – Die Renaissance der Fototapete

Wusstet ihr schon? Tapeten aus Papier und Kunststoff sind die Nachfahren der schon seit ewigen Zeiten, vor allem von Königen und Adligen, in aller Welt genutzten Wandteppiche. Mit ihren altbackenen und unpraktischen Ahnen haben unsere Kunstwerke von heute glücklicherweise nichts mehr gemein.

Bereits seit dem 17. Jahrhundert gibt es Tapeten mit bildlichen Darstellungen, aber erst in den Siebzigern begann ihr Siegeszug durch unsere Haushalte. Vor allem Strandmotive und farbige Muster fanden hierbei Anwendung um den „Hippie-Palast“ oder den Partykeller zu verschönern. Seit dem hat sich viel getan. Heute sind unseren Fantasien und Möglichkeiten (fast) keine Grenzen mehr gesetzt und es wird noch besser: Nicht nur die Optik, sondern auch die Qualität hat sich signifikant verbessert!

100% Vliesfaser sorgen z.B. bei einer Fototapete von Tapetenprinz für ein sicheres, schnelles und sauberes Tapezieren, dieser Umstand wiederum sorgt dank rissüberbrückender und dimensionsstabiler Materialien für ein optimales Ergebnis an der Wand. Selbst umständliches verkleben der Nähte gehört der Vergangenheit an, die Tapeten können direkt auf Stoß verklebt werden. Dadurch ist das Zusammensetzen der einzelnen Bahnen endlich kinderleicht und eine Fototapete wird für jeden von uns zum Garant einer individuellen Wohnungs- und Wandgestaltung. Wer will schon wohnen wie Jedermann? Schluss mit kahlen Wänden oder 0-8-15 Motiven! Wir machen es, wie die Könige aus alten Zeiten und gestalten uns unseren persönlichen Palast. Einzig der Preis muss hierbei ganz und gar nicht adelig sein. Bereits ab 27,90 € inklusive Motiv lässt sich etwas Königliches zaubern.

Praktisch: Mit dem Tapeten-Konfigurator von Tapetenprinz kann der persönliche Wandschmuck Zentimeter genau selbst gestaltet werden, auch mit eigenem Foto. Ist kein eigenes Erinnerungsstück zur Hand, so findet sich sicher eins in 40 Millionen Motiven der Bilddatenbank Fotolia, die im Konfigurator integriert ist. Selbst Motive preisgekrönter Fotografen stehen im Tapetenprinz-Shop zur Verfügung. Mit individuell hinzugefügten Texten wird die erstellte Fototapete so ganz sicher zu etwas besonderem.

Von dem schwerfälligen Wandteppich zur ausdrucksstarken und selbst gestalteten Fototapete aus hochwertigen Materialien. Ist Fortschritt nicht was Wunderbares?

Fototapete

Wandschmuck 2.0 – Die Renaissance der Fototapete

 

Ein Kommentar

  1. Sehr schöner Artikel mit einem tollen Beispiel. Ich persönlich bevorzuge eher mal eine Wand mit einer Amazonaswald-Tapete, aber diese kann jeder so gestalten, wie man will. Das Zusammenkleben ist mitunter etwas mühsam, darum fällt es beim Waldfoto nicht so sehr auf, wenn da mal was verrutscht 🙂 Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*